"Der Fisch will schwimmen."

 

Was ist Sportschwimmen?

Sportschwimmen bedeutet, die vier Schwimmtechniken Delphin, Rücken, Brust und Kraul zu erlernen und diese technisch zu verbessern. Ziel des Ganzen ist es natürlich, sich möglichst schnell im Wasser fortzubewegen.

Und was heißt das? "Kacheln zählen" und "Bahnen schrubben"? Keineswegs! Sie werden überrascht sein, wie vielseitig, spielerisch, aber auch anspruchsvoll Schwimmen sein kann. Oder haben Sie schon mal etwas von "Hühnchenschwimmen", "Badewanne", "Insel kentern" oder "Nudel reiten" gehört?

Wissen Sie, was ein Schlüssellochzug, eine Schwunggrätsche oder eine Gleitbootlage ist?

Nein? Dann wird es aber höchste Zeit!

Wer kann mitmachen?

Jeder der schwimmen kann und sich im, aber auch unter Wasser wohlfühlt.

Altersmäßig ist bei uns alles von 5 Jahren bis 17 Jahren vertreten.

Da im Moment die Nachfrage so groß ist, dass sie unser Angebot fast übersteigt, können Sie bzw. Ihr Kind leider nicht sofort anfangen. Aber wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich einfach. Wir veranstalten regelmäßig ein Probetraining, bei dem wir den Leistungsstand beurteilen und die Einteilung in die verschiedenen Gruppen vornehmen.

Für das Sportschwimmen haben wir im Moment leider kein Angebot für Erwachsene. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Wann und wo findet das Training statt?

Wir trainieren Montags, Donnerstags und Freitags im Stöckener Bad.

Als Faustregel gilt eine Teilnahme von 2 x wöchentlich.

Also,

wenn Ihr Kind die verschiedenen Schwimmtechniken lernen, seine Schwimmgeschwindigkeit verbessern, die Jugend- und Leistungsschwimmabzeichen erwerben und an Wettbewerben und Meisterschaften teilnehmen möchte, dann melden Sie sich am besten gleich bei:

 

Ansprechpartner:

Ilario Kosoburd

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0151/64838622 (nur zwischen 16 und 20 Uhr)